Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat die Rolle des verstorbenen ehemaligen US-Präsidenten George H. W. Bush beim Zusammenwachsen Europas gewürdigt. «Ich werde nie die Rolle vergessen, die er dabei gespielt hat, Europa nach dem Fall der Berliner Mauer und des Eisernen Vorhang zu einem sichereren und geeinteren Ort zu machen», sagte Juncker. Russlands Staatschef Wladimir Putin schrieb in einem Beileidstelegramm, Bush habe politisch «Mut und Weitsicht» bewiesen. UN-Generalsekretär António Guterres würdigte seine Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen.