Berlin (AFP) Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat die Bundesregierung aufgefordert, der geplanten Gaspipeline Nord Stream 2 die politische Unterstützung zu entziehen. Sie solle damit vor dem Hintergrund des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine "ein klares Zeichen der europäischen Solidarität setzen", forderte Göring-Eckardt am Dienstag in Berlin. Entsprechend hatte sich zuvor auch Grünen-Parteichefin Annalena Baerbock geäußert.