Berlin (AFP) Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer Mut für ihre bevorstehenden Aufgaben gewünscht. DGB-Chef Reiner Hoffmann erklärte am Freitag, er wünsche ihr "den notwendigen Mut, den sozialen Zusammenhalt in Deutschland und in Europa zu stärken". Der DGB werde "ein verlässlicher Partner sein, wenn es darum geht, Nationalismus und Populismus den Boden zu entziehen".