Lissabon (AFP) Europas Sozialdemokraten haben am Samstag den Niederländer Frans Timmermans zu ihrem Spitzenkandidaten für die Europawahl und die Nachfolge von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gekürt. Die Delegierten bestimmten den derzeitigen "ersten Vizepräsidenten" der EU-Kommission per Akklamation zum Spitzenkandidaten für die Abstimmung im kommenden Mai. Dabei tritt er für die sozialdemokratische Parteienfamilie gegen den Spitzenkandidaten der konservativen EVP, den CSU-Politiker Manfred Weber, an.