Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat wegen des Warnstreiks bundesweit ihren Fernverkehr eingestellt. Das sagte eine Sprecherin des Konzerns. Die Einstellung wird zunächst bis zum offiziell angekündigten Ende des Ausstands um 9.00 Uhr andauern. Darüber hinaus werde es aber während des gesamten Tages zu massiven Einschränkungen kommen. Ein Bahn-Sprecher empfahl Reisenden dringend, ihre Reisen zu verschieben. Alle Tickets behielten ihre Gültigkeit, Zugbindungen seien aufgehoben, auch für morgen. In verschiedenen Bundesländern war der Regionalverkehr von den Streiks betroffen.