Vatikanstadt (AFP) Im Zuge der Pädophilie-Skandale hat Papst Franziskus zwei Kardinäle aus seinem direkten Umfeld abgesetzt. Wie der Vatikan am Mittwoch mitteilte, handelt es sich um die Kardinäle George Pell aus Australien sowie Francisco Javier Errázuriz aus Chile. Sie seien aus dem von Franziskus gegründeten sogenannten C9-Kardinalsrat ausgeschlossen worden; das internationale Beratergremium berät den Papst bei der Leitung der Weltkirche und bei der Kurienreform.