Kattowitz (AFP) Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und eine Reihe von Regierungsvertretern anderer Länder haben bei der Weltklimakonferenz ein Signal für ehrgeizigere Klimaschutzziele ausgesendet: Gemeinsam bekundeten sie am Mittwochabend in Kattowitz ihren Willen, die jeweiligen nationalen Klimaziele bereits bis zum Jahr 2020 zu überarbeiten. "Es ist mein höchster Anspruch, diese COP zu einem Erfolg zu machen", sagte Schulze, als sie mit anderen gleichgesinnten Regierungsvertretern sowie EU-Klimakommissar Miguel Arias Cañete vor die Presse trat.