Berlin (AFP) Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich nach heftiger Kritik an seinen Plänen zur Neuregelung bei psychotherapeutischen Behandlungen kompromissbereit gezeigt. "Ich schließe nicht aus, dass wir andere Regelungen finden", sagte Spahn am Mittwoch im ARD-Morgenmagazin.