Berlin (AFP) Der bei der Wahl zum CDU-Parteivorsitz unterlegene Friedrich Merz will einem Medienbericht zufolge in den kommen Tagen mit einem Angebot auf die CDU zukommen, was seine künftige Einbindung angeht. Das berichtet die Zeitung "Die Welt" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf das Umfeld des früheren Unionsfraktionsvorsitzenden. Details sollen demnach in den nächsten Tagen bekannt werden.