Mitrovica (AFP) Vor dem umstrittenen Parlamentsvotum zum Aufbau einer kosovarischen Armee hat die internationale Kfor-Truppe am Donnerstag Soldaten in den mehrheitlich von Serben bewohnten Norden des Kosovo geschickt. Ein Kfor-Sprecher sagte, der Einsatz sei Bestandteil der "normalen Übungen überall im Kosovo". Derzeit seien mehrere Konvois unterwegs, einer davon am Donnerstag auch im Nordkosovo.