Brüssel (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich in der Brexit-Frage beim EU-Gipfel gesprächsbereit gezeigt. "Ich sehe nicht, dass wir dieses Austrittsabkommen noch einmal verändern können", sagte sie am Donnerstag in Brüssel. "Man kann natürlich darüber reden, ob es noch zusätzliche Versicherungen geben soll." Hier würden die anderen EU-Staaten "sehr gemeinsam auftreten". Gleichzeitig solle aber betont werden, dass die EU "sehr, sehr gute Beziehungen" zu Großbritannien auch nach dem Brexit haben werde.