Berlin (AFP) Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat vier Ministerpräsidenten mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Als einziger amtierender Regierungschef war am Donnerstag der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) im Schloss Bellevue. Dazu kamen mit Hannelore Kraft (SPD), Stanislaw Tillich (CDU) und Erwin Sellering (SPD) die ehemaligen Regierungschefs von Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern.