Berlin (AFP) Das Gute-Kita-Gesetz ist unter Dach und Fach: Nach dem Bundestag stimmte am Freitag auch der Bundesrat für die Neuregelung, mit der der Bund den Ländern bis 2022 insgesamt 5,5 Milliarden Euro zukommen lassen wird. Ein Antrag des Landes Schleswig-Holstein, den Vermittlungsausschuss anzurufen, fand in der Länderkammer keine Mehrheit.