Halle (AFP) Messerangriffe sollen in Deutschland künftig einheitlich erfasst werden. Dies sei zuletzt auf der Innenministerkonferenz in Magdeburg beschlossen worden, sagte Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) am Freitag im Mitteldeutschen Rundfunk. Die Umsetzung werde allerdings noch etwas dauern.