Lissabon (AFP) In Portugal sind beim Absturz eines Rettungshubschraubers am Samstagabend vier Menschen ums Leben gekommen. Neben den beiden Piloten starben bei dem Unglück nahe der Stadt Valongo im Norden des Landes auch ein spanischer Arzt und eine Krankenschwester, wie der medizinische Notfalldienst Inem mitteilte. Die Ursache des Absturzes blieb zunächst offen.