Dortmund (dpa) - "Stille Nacht" statt "Heja BVB": Wo normalerweise Fußball-Fan-Hymnen von den Rängen klingen, wurde es am dritten Adventssonntag weihnachtlich. Zu einem großen Mitsing-Konzert waren rund 50 000 Menschen in den Dortmunder Signal Iduna Park gekommen. Begleitet vom Kinderchor des Westdeutschen Rundfunks und der Chorakademie Dortmund - sowie immer wieder unterstützt von prominenten Sängern wie Sasha oder Michael Schulte - sangen sie gemeinsam Weihnachtslieder. Auch einige BVB-Fußballer waren dabei, darunter Marco Reus und Mario Götze.