Oberstdorf (dpa) - Mit dem Auftaktwettbewerb am 30. Dezember beginnt die 67. Vierschanzentournee zum spätmöglichen Zeitpunkt. Den einzigen Ruhetag gibt es zwischen den Wettkämpfen in Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck am 2. Januar. Der Zeitplan:

Oberstdorf (ZDF/Eurosport):

Sa., 29. Dez. 2017/16.30 Uhr: 1. Springen, Qualifikation So., 30. Dez. 2017/16.30 Uhr: 1. Springen

Garmisch-Partenkirchen (ARD/Eurosport):

Mo., 31. Dez. 2017/14.00 Uhr: 2. Springen, Qualifikation Di., 01. Jan. 2018/14.00 Uhr: 2. Springen

Innsbruck (ARD/Eurosport):

Do., 03. Jan. 2018/14.00 Uhr: 3. Springen, Qualifikation Fr., 04. Jan. 2018/14.00 Uhr: 3. Springen

Bischofshofen (ZDF/Eurosport):

Sa., 05. Jan. 2018/17.00 Uhr: 4. Springen, Qualifikation So., 06. Jan. 2018/17.00 Uhr: 4. Springen

Die TV-Sender ARD und ZDF im Wechsel sowie Eurosport übertragen jede  Qualifikation und jedes Springen der Tournee live.

Weltcup-Stand

Alle Sieger der Vierschanzentournee

Informationen zur Vierschanzentournee

Tournee auf Twitter

Weltcup-Kalender

FIS-Profil Stoch

FIS-Profil Kobayashi

FIS-Profil Wellinger

FIS-Profil Leyhe