Berlin (AFP) Der rot-rot-grüne Berliner Senat will die Obdachlosigkeit in der Hauptstadt ab dem kommenden Jahr statistisch erfassen. Es werde "einen Stichtag geben, an dem die Menschen gezählt oder befragt werden", sagte Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) der Tageszeitung "Neues Deutschland" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Die ersten Befragungen würden derzeit von einer Arbeitsgruppe vorbereitet und sollten im neuen Jahr erfolgen.