Teheran (AFP) Bei einem Busunglück auf einem Universitätsgelände am Rand der iranischen Hauptstadt Teheran sind zehn Menschen ums Leben gekommen. Der Bus sei mit 30 Studenten an Bord auf einer bergigen Straße auf dem Campus für wissenschaftliche Forschung der Islamischen Asad Universität von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Betonsäule geprallt, berichtete die iranische Nachrichtenagentur Tasnim am Mittwoch.