Bobigny (AFP) Auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle haben zwei Männer mit einer Waffenattrappe unabsichtlich für Panik gesorgt. Das Terminal 2 des Großflughafens wurde am Mittwochmorgen für etwa 45 Minuten geräumt, der verdächtige Gegenstand erwies sich nach Angaben aus Ermittlerkreisen als die Attrappe eines Sturmgewehrs, die als Weihnachtsgeschenk gedacht gewesen sei. Die beiden Männer wurden festgenommen, am Abend aber wieder auf freien Fuß gesetzt.