Berlin (dpa) - Das Bundesumweltministerium hat die massive Kritik von Volkswagen an Hardware-Nachrüstungen bei Dieselautos deutlich zurückgewiesen. Die Reaktion wundere uns, sagte ein Sprecher. VW habe sich bei Verhandlungen mit dem Verkehrsministerium im November bereiterklärt, Diesel-Fahrzeuge für bis zu 3000 Euro mit Katalysatoren nachrüsten zu lassen. Verkehrsminister Andreas Scheuer hatte heute technische Vorschriften für Hardware-Nachrüstungen vorgelegt. VW warnte daraufhin vor einem höheren Verbrauch nach einer Umrüstung und vor negativen Folgen bei der Zuverlässigkeit der Autos.