Berlin (AFP) Der FDP-Bundestagsabgeordnete Karlheinz Busen plädiert dafür, gesunden Menschen bis 35 Jahren Hartz IV nur bei einer Gegenleistung zu gewähren. Die Menschen müssten mehr "rangenommen" werden, sagte Busen der Düsseldorfer "Rheinischen Post" vom Freitag. "Außer bei Krankheit könnte jeder auch Spargel stechen." Bis zum 35. Lebensjahr "würde bei mir kein gesunder Bürger einen Cent Arbeitslosengeld II ohne Gegenleistung bekommen".