Jerusalem (AFP) Israel hat in der Nacht zum Samstag einen Luftangriff auf eine Stellung der radikalislamischen Hamas im Gazastreifen geflogen. Ein Hubschrauber habe eine "Militärstellung" der Hamas im Süden des Palästinensergebiets angegriffen, teilte die israelische Armee mit. Es handelte sich demnach um einen Vergeltungsangriff für einen "Beschuss" aus dem Gazastreifen. Israelischen Medienberichten zufolge war zuvor eine Rakete auf Israel abgefeuert worden.