Berlin (dpa) - Die deutsche Handball-Nationalmannschaft geht ohne Personalprobleme in das Eröffnungsspiel der Heim-WM am Donnerstag in Berlin gegen Korea. Alle 16 Spieler seines Aufgebots seien fit, sagte Bundestrainer Christian Prokop in der Hauptstadt.

«Wir wollen das Publikum hinter uns bringen», sagte der 40-Jährige mit Blick auf die fast ausverkaufte Mercedes-Benz Arena. Auch sein Rückraumspieler Fabian Wiede fiebert der WM entgegen. «Für jeden einzelnen von uns, der eine Heim-WM miterleben darf, ist es das Größte, was man sich vorstellen kann», sagte der Linkshänder.

Sportliche Leitung der DHB-Auswahl

Kader der deutschen Handballer

Termine der Nationalmannschaften

Das DHB-Präsidium

Spielplan der WM 2019

Gruppen und Teams der WM 2019