Berlin (AFP) Im Rahmen der europäischen Einigung über die Verteilung von fast 300 aus dem Mittelmeer geretteten Flüchtlingen nimmt Deutschland 60 Menschen auf. Das sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums am Mittwoch in Berlin. Zuvor hatte die Regierung von Malta verkündet, dass eine europäische Lösung gefunden wurde.