Potsdam (AFP) Ein Reisender hat am Flughafen Berlin-Schönefeld eine Boa in seiner Hose geschmuggelt. Den Mitarbeitern der Sicherheitskontrolle fiel auf, "dass er etwas in seiner Hose mitführte, das dort nicht hingehörte", wie das Hauptzollamt Potsdam am Montag mitteilte. Der Vorfall ereignete sich bereits an Heiligabend, der Zoll sprach vom "kuriosesten Fund 2018".