Hamburg (AFP) Die Menschen in Deutschland überschätzen einer Umfrage zufolge den Anteil von Migranten und Muslimen hierzulande deutlich. Das geht aus einer am Mittwoch in Hamburg veröffentlichten Analyse des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos zur Wahrnehmung sozialer Realitäten hervor. Der Anteil von Migranten an der Gesamtbevölkerung, der bei 15 Prozent liegt, wird demnach durchschnittlich auf 30 Prozent taxiert.