Brüssel (AFP) Deutschland und die Niederlande haben einen Pressebericht zurückgewiesen, wonach sie nach der Ablehnung des Brexit-Vertrags im britischen Unterhaus zu Zugeständnissen an London in der umstrittenen Nordirland-Frage bereit sind. Deutschland stehe zu den Beschlüssen des EU-Gipfels vom Dezember, sagte ein deutscher Diplomat am Mittwoch in Brüssel. "Der Ball liegt jetzt im englischen Feld". Ein Sprecher der niederländischen EU-Vertretung sagte: "Dieser Bericht gibt in keiner Weise unsere Position wider."