Straßburg (AFP) Das Europaparlament hat für ein neues Investitionsprogramm zur Ankurbelung der Wirtschaft und zur Schaffung von Arbeitsplätzen in der EU gestimmt. Das Programm "InvestEU" soll ab 2021 den Europäischen Investitionsfonds (Efsi) ersetzen und ausbauen, der 2015 auf Initiative von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker geschaffen worden war.