Berlin (AFP) Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat sich erstmals öffentlich von dem Beschluss distanziert, den Berliner Flughafen Tegel nach der Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER stillzulegen. Das Wachstum im Luftverkehr werde weitergehen, und es lasse sich noch nicht beurteilen, ob und wie der neue Flughafen BER und die zugehörige Infrastruktur dieses Wachstum aufnehmen könne, sagte Spohr laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung vom Mittwoch auf einer Lufthansa-Veranstaltung.