New York (dpa) - Erfreuliche Geschäftszahlen einiger Finanzhäuser haben die Standardwerte an der Wall Street gestützt. Angesichts des anhaltenden Teil-Regierungsstillstandes hielten sich die Kursbewegungen aber in Grenzen. Zudem schwelen im Hintergrund immer noch die Handelsstreitigkeiten mit China, so dass die Anleger bei den konjunktursensiblen Technologieaktien vorsichtig agierten. Der US-Leitindex Dow Jones stieg um 0,59 Prozent auf 24 207,16 Punkte. Der Eurokurs notierte zuletzt mit 1,1395 Dollar.