Berlin (AFP) Die Stimmung in der Pflege wird einer Umfrage zufolge immer schlechter. Die Akteure der Branche fühlen sich nicht ausreichend von der Politik vertreten, wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten "Care-Klima-Index" im Auftrag des Deutschen Pflegetags hervorgeht. Dabei gaben 74 Prozent der Befragten an, dass der Stellenwert des Themas Pflege in der Politik nur von niedriger Relevanz sei.