Berlin (dpa) - Trotz der Fülle an Problemen bei der Deutschen Bahn sind ihre Mitarbeiter durchaus zufrieden mit ihrem Arbeitgeber. Die jüngste Befragung der eigenen Leute von Herbst 2018 habe aber auch Kritik an den Abläufen im Konzern sichtbar gemacht, teilte das Unternehmen mit. Die Mehrheit der Mitarbeiter sei der Ansicht, dass die internen Arbeitsabläufe und die übergreifende Zusammenarbeit besser organisiert werden müssten. Rund 200 000 von gut 330 000 Bahnern beteiligten sich an der vierten konzernweiten Mitarbeiterbefragung.