Potsdam (AFP) Im Zentrum von Potsdam ist am Donnerstag erneut eine Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft worden. Der 250 Kilogramm schwere Blindgänger wurde vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Brandenburg unschädlich gemacht, wie die brandenburgische Landeshauptstadt mitteilte. Etwa 5900 Menschen hatten zuvor den Sperrkreis verlassen müssen.