Karlsruhe (AFP) Die Bundesanwaltschaft hat ein mutmaßliches führendes Ex-Mitglied der früheren syrischen Dschihadistenmiliz Al-Nusra-Front angeklagt. Der 37-jährige Hamad A. sei 2012 und 2013 zum "persönlichen Assistenten" eines Gründers aufgestiegen und habe deren sogenannte Schariapolizei in der Stadt Tabka geleitet, teilte die Behörde am Freitag in Karlsruhe mit.