Wiesbaden (AFP) Der hessische Landtag hat den CDU-Politiker Volker Bouffier am Freitag erneut zum Ministerpräsidenten gewählt. Bouffier bekam 69 von 136 Stimmen, was der Zahl der Mandate seiner schwarz-grünen Koalition entspricht. Im Anschluss wurde Bouffier vereidigt. Der 67-Jährige führt zum zweiten Mal ein Bündnis von CDU und Grünen in Hessen an.