Coolangatta (dpa) - Im Dschungelcamp gab es den ersten Abgang. Eine Woche nach dem Start hat das Publikum Domenico De Cicco rausgeworfen. Der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat bekam am Ende des Abends die wenigsten Anrufe. Mit Beginn der zweiten Hälfte der 13. Staffel der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" muss nun jeden Tag ein Teilnehmer gehen. Wer am Schluss übrig bleibt, bekommt beim Finale am 26. Januar die Dschungelkrone und 100 000 Euro Preisgeld.