Bratislava (AFP) Der EU-Vizekommissionspräsident Maros Sefcovic hat am Freitag seine Kandidatur für die slowakische Präsidentschaftswahl im März bekanntgegeben. Der 52-Jährige sagte Journalisten, die Slowakei benötige einen "guten, überparteilichen Präsidenten". Er stehe für die "Verankerung der Slowakei in der Europäischen Union".