Berlin (AFP) Angesichts des geringen Frauenanteils im Bundestag bringen die Grünen eine fraktionsübergreifende Initiative für mehr Geschlechtergerechtigkeit im Parlament ins Gespräch. "Viele haben ja schon signalisiert, dass sie den Änderungsbedarf sehen, jetzt geht es darum, zu handeln", sagte die Parteivorsitzende Annalena Baerbock den Zeitungen der Funke Mediengruppe vom Freitag. Da das Grundgesetz dem Staat die Durchsetzung der Gleichberechtigung von Mann und Frau aufgibt, sei jetzt "der Moment für eine fraktionsübergreifende Initiative, die das Grundgesetz mit Leben füllt".