Ankara (AFP) Die Türkei hat sich gegen die Übernahme der nordsyrischen Stadt Manbidsch durch die Truppen von Machthaber Baschar al-Assad ausgesprochen. Die Bemühungen der kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG), die Regierungstruppen nach Manbidsch zu holen, dürften nicht hingenommen werden, sagte der türkische Außenamtssprecher Hami Aksoy am Freitag. Die YPG müsse abziehen und die Stadt von ihren Einwohnern verwaltet werden.