Moskau (AFP) Zwei russische Kampfjets sind am Freitag bei einem Übungsflug vor der Küste des äußersten Osten Russlands kollidiert. Den Besatzungen beider Jets sei es gelungen, den Schleudersitz zu betätigen, teilte das russische Verteidigungsministerium mit. Allerdings konnten zunächst nur zwei der vier Piloten mit Hilfe von Schiffen und Flugzeugen aus dem Meer gerettet werden.