Osnabrück (AFP) Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) kritisiert die oft veraltete Darstellung seiner Branche. "Die Bilder vom Handwerk, die viele Menschen immer noch in ihren Köpfen haben, oder die ihnen auch in Schulbüchern oder Fernsehreportagen und -filmen vermittelt werden, haben vielfach nur noch wenig mit dem zu tun, was Handwerk heute tatsächlich ist und ausmacht", sagte Verbandspräsident Hans Peter Wollseifer der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Samstag.