München (AFP) Die wegen einer vermeintlichen Nähe zu den Reichsbürgern suspendierte Bürgermeisterin der bayerischen Gemeinde Bolsterlang, Monika Zeller, ist wieder im Amt. Das Verwaltungsgericht München setzte am Donnerstag die vorläufige Dienstenthebung von Zeller in einem Eilverfahren aus. Die Enthebung aus dem Dienst durch die Landesanwaltschaft Bayern erscheine jedenfalls derzeit nicht angemessen, erklärte das Gericht.