New York (dpa) - Zum ersten Mal seit dem Einzug Deutschlands in den UN-Sicherheitsrat besucht Außenminister Heiko Maas heute die Vereinten Nationen in New York. Er nimmt zunächst an einer Veranstaltung zur Rolle von Frauen bei der Friedenssicherung im Nahen Osten teil. Morgen steht dann seine Premiere als Mitglied des wichtigsten UN-Gremiums an: Der SPD-Politiker nimmt an einer Sitzung zum Klimaschutz teil. Deutschland ist seit dem 1. Januar eins der zehn wechselnden Mitglieder im Sicherheitsrat.