London (dpa) - Die Debatte über den weiteren Brexit-Kurs im britischen Parlament beginnt mit rund einstündiger Verspätung - also gegen 15 Uhr deutscher Zeit. Die Abstimmungen sollen aber weiter am Abend ab 20 Uhr stattfinden. Zum Auftakt der Debatte spricht Premierministerin Theresa May. Sie will sich nach Medienberichten hinter einen Vorschlag für Nachverhandlungen mit Brüssel über die schwierige Irland-Frage stellen und hofft auf ein Mandat der Abgeordneten dafür.