Manila (dpa) – Der als «Spiderman» bekanntgewordene Fassadenkletterer Alain Robert ist nach einem Ausflug auf eines der höchsten Gebäude der philippinischen Hauptstadt Manila festgenommen worden. Der Franzose wurde in dem 217 Meter hohen Wolkenkratzer namens GT International Tower von der Polizei bereits erwartet, als er sich wieder auf den Weg nach unten machen wollte. Zuvor hatte er sich an der Glasfassade von außen Stock für Stock nach oben gehangelt. Robert wurde in verschiedenen Städten der Welt bereits mehrfach verhaftet. Trotzdem lässt er sich von seinen Klettertouren nicht abbringen.