Caracas (dpa) - Nach den neuen Sanktionen der USA gegen den venezolanischen Ölsektor will Präsident Nicolás Maduro um seine wichtigste Einnahmequelle kämpfen. Venezuela werde seinen Anspruch auf Citgo, die US-Tochter des staatlichen Ölkonzerns PDVSA, vor Gerichten in den Vereinigten Staaten verteidigen, kündigte an. Zuvor hatte US-Finanzminister Steven Mnuchin Sanktionen gegen PDVSA angekündigt. Öl aus Venezuela dürfe zwar weiterhin eingekauft werden, die Zahlungen müssten jedoch auf Sperrkonten erfolgen.