Warschau (AFP) Bei einem Grubenunglück im Westen Polens sind am Dienstag sieben Bergleute verletzt worden. Neun Arbeiter würden noch vermisst, teilte das Bergbauunternehmen KGHM mit. Mehr als 50 Einsatzkräfte seien an der Suche nach den Vermissten in der Kupfermine Rudna beteiligt. Das Unglück wurde durch ein Erdbeben ausgelöst.