Montbéliard (dpa) - Ein dreister Dieb hat in Ostfrankreich eine Playstation einfach auf die Waage für Obst und Gemüse gelegt und einen Schnäppchenpreis von 9,29 Euro bezahlt - statt legal 340 Euro. Der 19-Jährige habe mit der falsch umetikettierten Ware gezielt eine Selbstbedienungskasse angesteuert, berichteten die Regionalzeitung «L'Est Républicain» und andere Medien. Der Erfolg stieg dem 19-jährigen Betrüger offensichtlich zu Kopf. Er versuchte, die Masche am Tag darauf erneut durchzuziehen. Dieses Mal wurde er allerdings auf frischer Tat erwischt. Er bekam vier Monate auf Bewährung.