Koblenz (AFP) Vor dem Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz in Koblenz hat am Dienstag eine mündliche Verhandlung über den Ausschluss eines AfD-Abgeordneten aus der Landtagsfraktion begonnen. Jens Ahnemüller klagt in dem Verfahren gegen seine Fraktion, die ihn im September 2018 wegen wiederholter Kontakte in rechtsextreme Kreise mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen hat.